Über der Stadt

Visualisierung
Raumgleiter

In der City Frankfurts entsteht in den nächsten fünf Jahren auf dem einstigen Areal der Deutschen Bank ein neues Quartier mit vier prägnanten Hochhäusern von einer Höhe bis zu 228 Metern und grosszügigem Sockelbau. Four Frankfurt wurde von UNStudio aus Amsterdam unter der Leitung des Architekten Ben van Berkel entworfen. Das Projekt bietet Platz für über 600 zum Teil geförderte, preisreduzierte Wohnungen, die höchsten Büro-Etagen Deutschlands, Detailhandelsgeschäfte, Gastronomie, Longstay-Apartments und ein Hotel. Um die vielfältigen Mietflächen bereits jetzt darzustellen, beauftragte der Projektentwickler Gross & Partner die Zürcher Raumgleiter AG. Der Visualisierungsspezialist entwickelte eine 3D Echtzeitumgebung, die es Interessenten ermöglicht, alle 242 Eigentumswohnungen in Turm 3 und alle Büroflächen in Turm 4 virtuell zu begehen. Weitere Eindrücke des im Bau befindlichen Vorhabens vermitteln realistische Aussichten zu unterschiedlichen Tageszeiten, eine Schattensimulation der unmittelbaren Umgebung und unzählige 360-Grad-Panoramen der öffentlichen Flächen. Dank Raumgleiter-Technologie ist es auch möglich, sämtliche Visualisierungen und VR-Anwendungen über eine App zu betrachten und zu erleben – im Showroom vor Ort oder zuhause auf dem Sofa.

www.4frankfurt.de
www.raumgleiter.com

Mit einem simulierten Drohnenflug lässt sich die Fassade von einem der Türme bei Nacht betrachten. Die meisten Wohnungen bei Four Frankfurt verfügen über grosszügige Loggien.
Grosszügiger Wohnbereich mit offener Küche und Essplatz in einer der dargestellten Wohnungen. Die Fensterbänder laufen über die Ecken des Hochhauses und sorgen für Panoramasicht.
Vor den bodentiefen Fenstern des Schlafzimmers einer Wohnung in Turm 3 liegt die Stadtsilhouette. Rechts streift der Blick den 259 Meter hohen Commerzbank Tower.
Subtile Knicke und Verschiebungen in den einzelnen Gebäuden erzeugen dynamische räumliche Erlebnisse. Aussen treten die vier Türme in visuelle Beziehungen zueinander.

Dieser Artikel ist im Print-Magazin KOMPLEX 2020 erschienen. Sie können diese und weitere Ausgaben kostenlos hier bestellen.

Magazine bestellen